Mountainbiking

is not a crime!

Für Verständnis und Toleranz gegenüber Mountainbikern und allen Waldnutzern.

Unsere Mission

Als Mountainbike Verein verstehen wir unsere Funktion als Vermittler zwischen verschiedensten Stakeholdern. Wir sind Ansprechspartner, Initiator und Moderator.

Stark machen für die Region

Mountainbiken als Chance für die Region.

Als Verein, der sich dem Mountainbikesport verschrieben hat, richtet sich MTB Oberberg e. V. an all jene, die Spaß am Biken haben – vom Anfänger bis hin zum Profi.

Durch unsere vielschichtigen Interessenvertretungen sind bei uns alle stets herzlich willkommen. Für uns steht der Zusammenhalt und Ausbau der MTB-Community im Oberbergischen sowie das Angebot an legalen, naturverträglichen Trails in der Region an erster Stelle.

Wir möchten, dass Mountainbiken im Oberbergischen für Interessierte jeder Könnensstufe sicher und naturverträglich möglich ist.

attraktive, legale Angebote

Respekt und Verständnis

Naturschutz

Aktive Mountainbiker im OBK

Eine Gesellschaft voller Mountainbiker

Das Mountainbike hat Fußball als populärste Sportart abgelöst.

4,21 Millionen Deutsche sind häufig mit dem MTB unterwegs!

Die Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse 2022 zeigt, dass 4.21 Millionen Menschen in Deutschland häufig mit dem MTB unterwegs sind und immerhin 12,35 Millionen ab und zu. Damit hat Mountainbiken das Fußballspielen – dies machen 3,5 Millionen häufig und 10,09 Millionen Menschen ab und zu – als eine der populärsten Sportarten in Deutschland abgelöst. So wird deutlich, dass MTB keine Nische oder Trenderscheinung mehr ist.

(Quelle ifd-Allensbach – AWA 2022)

Naturschutz

Wir fördern und fordern das naturverträgliche Mountainbiken. Ausnahmslos!

Respekt und Toleranz

Wir verstehen uns als Partner im Wald – mit allen Stakeholder auf Augenhöhe.

Unterstützung

Mit Expertise und know-how unterstützen wir bei Planungen rund um das Thema MTB.

Aufklärung

Wir sensibilisiern für ein angemessenes Verhalten im Wald und gegenüber anderen Nutzern.

Wenn auch Sie Fragen zum Thema Mountainbiken im Oberbergischen haben, kontaktieren Sie uns gerne direkt:

Aufforstung
November 2021

Aktuelle Projekte | Stand 08.2022

EIN AUSZUG AUS DEN AKTUELLEN

PROJEKTEN IN DENEN WIR AKTIV SIND.

 

Konzept zur Schaffung eines Radwegenetzes inkl. naturbelassener Trails.

Wir das bessere Verständnis der Position der Mountainbiker, als Planungshilfe und zum Wissenstransfer haben wir ein 44-seitiges Konzept entwickelt, welches wir dem Oberbergischen Kreis vorgestellt haben. Auf Basis diesen Konzeptes erarbeiten wir aktuell Lösungen für die Anlage und das Öffnen bestehender Angebote für Mountainbiker.

Unterstützung bestehender Projekte im Oberbergischen Kreis.

Wir unterstützen die Entstehung neuer Projekte wie der möglichen Mountainbike Strecken auf dem Gelände des Moto-Cross Vereins in Bielstein, dem ehemaligen Klus Gelände in Waldbröl sowie einem flächendeckenden MTB-Strecken-Netzes im Oberbergischen Kreis.

Moderation zwischen Konflikparteien. Lösungen für eine bessere Koexistenz.

Wir moderieren den Dialog zwichen Konfliktparteien im Wald und zeigen Lösungswege auf für ein besseres Zusammenleben aller Waldnutzer.

Neutral

Auf Wunsch anonym

Lösungsorientiert

Du möchtest uns kontaktieren? Wir freuen uns über deine Nachricht!

Der Oberbergische Kreis

DER PERFEKTE ORT FÜR MOUNTAINBIKER.

Der Oberbergische Kreis bietet aufgrund seiner hügeligen Landschaft optimale Voraussetzungen für ein interessantes Radwegnetz sowie Mountainbiketrails. Lange, abwechslungsreiche Strecken in beeindruckenden Naturlandschaften bis hin zu technisch und konditionell anspruchsvollen Wegen. Die Zahl an Waldnutzern, darunter insbesondere Fahrradfahrern, steigt seit Jahren stark an. Das E-Bike ermöglicht nun jedermann bequem auch abgelegene Orte zu erforschen.

Pumptracks

Das Oberbergische hat bereits vier Pumptracks, eine wellenartige Strecke auf der Groß und Klein gleichermaßen Spaß haben. In Lindlar wurde sogar der erste asphaltierte Pumptrack Deutschlands eröffnet.

Aktive MTBer

Wenn man anhand der Einwohnerzahl die Anzahl der aktiven Mountainbiker erhebt, kommt man auf 13.798 Personen die regelmäßig mit dem MTB unterwegs sind. Hinzu kommen Tagestouristen aus dem Kölner Raum und Ruhrgebiet.

Der Verein

Es gibt nichts spießigeres als einen Verein zu gründen. Deshalb haben wir es getan!

Mountainbiker sind eine riesige Gruppe dezentral orientierter Menschen. Nicht weil der Mountainbiker ein Einzelgänger ist, sondern weil diese Sportart meist wohnortnah betrieben wird und nicht zwangsläufig eine Vereinsstruktur benötigt.

Mit der wachsenden Anzahl an Nutzern im Wald hat sich das jedoch verändert. Wir müssen den Mountainbikern eine Stimme geben und genau deshalb haben wir einen Verein gegründet. Und jede Stimme zählt, auch deine!

Wir setzen uns ein für dich

Für Angebote statt Verbote

Für die Natur

Regelmäßige Events

Wir realisieren Trails

Du hast Fragen zur Mitgliedschaft? Schreibe uns gerne eine Nachricht.

Kontaktformular

Wir freuen uns auf deine Nachricht! Egal ob du eine Frage hast, Probleme im Wald oder einfach Lob und Kritik üben möchtest. Hier ist der richtige Ort um uns eine Nachricht zukommen zu lassen.

6 + 5 =